DOWNLOAD
Flughafen-Feuerwehr-Simulator
* Download informationen

Redaktionsbewertung

Einbetten Flughafen-Feuerwehr-Simulator Download

Userurteil

Download Informationen

* Mit Klick auf "Download" akzeptieren Sie die EULA, Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinien von pro.de. Der Download wird durch einen Download-Manager durchgeführt, welcher in keiner Beziehung zum Hersteller des Produktes steht. Das Produkt kann ebenfalls kostenfrei über die Herstellerwebsite installiert werden. Während des Installationsprozesses wird zu werbezwecken kostenlose Zusatzprodukte angeboten. Die Angebote sind abhängig vom Standort und der Konfiguration des User-PCs. Es besteht jederzeit die Möglichkeit die Produkte hinzu- oder abzuwählen. Weitere Informationen zu Zusatzprodukte und Deinstallationsanleitung.

Sicherheits-Check

Kategorie:
Lizenz:
Hersteller:
Sprache:
 
System:
Win 2000/XP/Vista/Win 7/Win 8
Dateigröße:
395 MB
Aktualisiert:
18.04.2013

Flughafen-Feuerwehr-Simulator Testbericht

Jan Schultze von Jan Schultze
Bringt niemanden in Hitzewallungen: der Flughafen-Feuerwehr-Simulator.

Funktionen

Spektakuläre Einsätze, unglaubliche Katastrophen, aufregende Personenrettungen – bekommt man beim Flughafen-Feuerwehr-Simulator, möchte man meinen. Zumindest ist dies die Ankündigung der Simulations-Experten von rondomedia. Man darf so seine Zweifel haben.

Bevor es losgeht, führt einen der Chef erst mal durch die gesamten Räumlichkeiten der Flughafen-Wache; um einen herum seltsam verstockt dahin wankende Feuerwehrkollegen, auf deren optische Gestaltung offensichtlich nicht viel Wert gelegt wurde. Nach der mühseligen und ewig dauernden Einleitung, in der man sich mit den Einsatzfahrzeugen, Tanklastern und Notarztwagen vertraut machen darf, wartet endlich der erste Einsatz auf den Neuling. Und danach warten auch noch viel mehr Einsätze, die man innerhalb einer bestimmten Zeit und nach spezifischen Vorgaben zu erledigen hat. So geht es von Rollfeld zu Rollfeld: Hier brennt mal eine Mülltonne, da gilt es, ein Loch im Zaun zu reparieren, und manchmal erwischt es auch einen Transportflieger, in dessen Gepäckraum die Flammen nur so lodern. Für erfolgreiche Einsätze gibt es Punkte, für viele Punkte gibt es Beförderungen, für Beförderungen gibt es aufregendere Missionen.

Jene sind zwar nicht ohne Reiz, zumal die Herausforderungen sehr unterschiedlichen Ausmaßes sind, aber das ganze Spiel lahmt vor allem aufgrund anderer Gründe: Eine umständliche bis desaströse Spielsteuerung, ein verwaister, völlig ohne Leben vor sich hin existierender Flughafen, der so manch Berliner Großbaustelle problemlos Konkurrenz machen könnte, und eine Grafik, die alles andere als beeindruckt. Und am Ende des Tages, wenn man die vielen Einsätze hinter sich gebracht hat, wenn man mit den vielen lieb- und leblos gezeichneten Figuren zum tausendsten Mal auf der Wache saß und zum x-ten Mal quer über die Start- und Landebahnen gefahren ist, stellt sich der simulationsbegeisterte Gamer die Frage: Wofür eigentlich die wertvolle Zeit in solche Spiele investieren? Und wenn, dann warum nicht lieber in den wenigstens mit deutlich mehr Charme aufbereiteten Landwirtschafts-Simulator?
Fazit: Dieser Simulator zündet gar nicht: Trotz jeder Menge Brände und viel Hektik bleibt der Flughafen-Feuerwehr-Simulator weit hinter seinen Erwartungen zurück. Alles wirkt blutarm und statisch, und dazu ist die Spielbedienung grenzwertig.

Pro

  • Ein paar nette Missionen
  •  
  •  

Contra

Kommentare

Leider sind Sie momentan nicht eingeloggt, um die Kommentare schreiben zu können!
Haben Sie bereits einen pro.de Account? Dann können Sie sich hier anmelden.

Login

Oder werden Sie kostenlos Mitglied bei pro.de:

Registrierung

Artikel verlinken

  • URL
  • LINKCODE [HTML]
  • LINKCODE [BBCODE]